Donnerstag, 24. Oktober 2013

RSI: Versicherungsbetrug mit LTI?


Neulich habe ich mich etwas mit der LTI innerhalb des Spieles beschäftigt weil ich gefragt wurde, was den mit der LTI passiert, wenn mir jemand das Schiff klaut.

Da ich selbst keine Antwort auf diese Frage wusste habe ich mich also (mal wieder) in die tiefen Abgründe des offiziellen Forums begeben und nach einer Antwort gesucht. Dabei habe ich festgestellt, das ich nicht der einzige bin, der sich diese Frage stellt. Selbst wenn die Beweggründe für diese Frage nicht immer die gleichen sind ;-)

Obwohl noch vieles nicht sauber definiert ist, und anderes ganz klar während der Beta noch im Detail abgestimmt werden muss gibt es zumindest ein paar grundsätzliche Informationen zu dem Thema.

1.)    LTI ist nicht übertragbar. Wenn mein Schiff gestohlen wird, dann verbleibt die LTI bei mir und ich erhalte ein neues Schiff. Ganz so, wie wenn es zerstört worden wäre.
2.)    Das gestohlene „alte“ Schiff wird als gestohlen gekennzeichnet und es ist nicht möglich dieses Schiff zu versichern. Das bedeutet, das man es in dem Zustand in dem es sich nach der Eroberung befindet in einen „sicheren“ Hafen fliegen muss. Und dieser wird nicht mal eben so in einem der UEE Systeme liegen, sondern muss sich im rechtsfreien Raum befinden, da nur dort (oder in vergleichbaren, kriminellen Einrichtung) das andocken von als gestohlen gemeldeten Schiffen möglich ist.
3.)    Es ist möglich sich eine neue „gehackte“ Kennung zu besorgen, jedoch sollen die Kosten die insgesamt damit verbunden sind immer noch so hoch sein, das sich ein Versicherungsbetrug nicht lohnen soll. Aber selbst mit einer neuen Kennung soll es nicht möglich sein das Schiff neu zu versichern.

Das Problem an dieser LTI / Schiffsdiebstahl Sache ist, das man es nicht direkt kontrollieren kann. Woher will RSI oder analog dazu meine InGame Versicherung wissen, das ich mir habe das Schiff nicht „absichtlich“ erobern lassen. Und wie unterscheidet die Versicherung zwischen krankhaft schlechten Spielern / Pechvögeln und einem Spieler der bewusst versucht das System zu hintergehen.

Bisher gibt es darauf keine Antwort. Chris Roberts hat zwar gesagt, das RSI/CIG dieses System überwachen werden, und das jeder nachgewiesene oder begründet vermutete Versuch dazu führt das dem entsprechenden Schiff die LTI entzogen werden wird.


Wie sich das dann aber faktisch später äussern wird, wird man abwarten müssen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten