Sonntag, 25. Juli 2010

Mangelnde Erfahrung?

Gestern war es soweit. Ich war bei meiner ersten wirklich Fleet dabei. Leider war es nicht ganz das was ich erwartet hatte. Ich hatte natürlich alle Geschichten und Erzählungen der erfahreneren Piloten gehört. Ich wusste von den Anomalien die auftreten können, von den Verzögerungen und den endlosen Sprüngen um Ziele zu suchen. Und ich habe mich darauf eingestellt das es genau so, oder schlimmer werden könnte. Dennoch, oder gerade deshalb freute ich mich darauf dabei zu sein.


Leider kam alles anders: Es fing schon damit an, das wir uns seit einigen Tagen im Krieg befanden, und so die gängigen Routen zu unseren Stützpunkten nicht funktionierten. Auch ausweichrouten gab es erst mal keine, da mehrere Systeme belagert wurden. Daher blieb nur die Alternative Clonejump. Da es mir aber aufgrund, nennen wir es einfach zeitlicher Herausforderungen, nicht möglich war schon überall an den benötigten Punkten Sprung-Klone bereit zu stellen, musste ich erst in den HighSec.

Von dort flog ich zurück zu unserem Sammelpunkt. Trotz einer recht angespannten Stimmung innerhalb der Corporation stellte mir unser Ceo eine kleine Fregatte zur Verfügung, mit der wir das Roaming bestreiten wollten. Und obwohl wir die Fregatte erst noch kaufen und ausstatten mussten, gelang es uns gerade noch rechtzeitig zum Start am Sammelpunkt einzutreffen.

Man muss an dieser Stelle dazu sagen, das dieser Allianz-Interne Event auch als Möglichkeit zum eingewöhnen für Neulinge angekündigt worden war. Entsprechend zuversichtlich war ich, auch als „Neuling“ im 0.0 schnell klar zu kommen.

Naja… dachte ich jedenfalls.

Schon als ich den Flottenkanal aktivierte erwartete mich ein hektischer und recht unfreundlicher FC der immer wieder Anweisungen von sich gab, die ich nicht verstanden habe. Nur dank meines Ceos gelang es mir überhaupt soweit mit zu kommen, das ich irgendwann dem FC ohne Hilfe folgen konnte. Dazu kam, das ich bereits nach wenigen Minuten mir solche Sprüche wie „What`s wrong with you Asshole!“ „Wenn`s euch nicht passt schick ich Euch heim“ etc..

Ich mag mich irren, aber zu einer Veranstaltung zu der auch explizit Neulinge eingeladen werden erwarte zumindest ich einen anderen Umgangston UND Hilfestellung von Seiten des FC`s, und nicht die Aussage auf das Problem, das nicht alle, alle Bookmarks hätten: „Schaut auf die Karte und fliegt halt von Hand hin. Bin ich euer Babysitter?“

Nein, natürlich nicht. Aber wenn jemand das erste Mal bei so etwas mitmacht, kann man eigentlich erwarten, dass zumindest darauf Rücksicht genommen wird. Oder das man gesagt bekommt das eine spezielle Person auf Position fliegt und die Flotte ihn anwarpen soll.

Aber es gab nichts… es hieß friss oder stirb. Und entsprechend war zumindest meine Motivation. Desorientiert und ohne alle Informationen blieb mir nichts anderes übrig, als mit allen anderen die mein Problem geteilt hatten immer die unfreiwillige Nachhut zu bilden. Und keine Wert darauf gelegt wurde das die Flotte sich gemeinsam bewegt, wurde auch nicht auf uns gewartet. Und während wir noch damit kämpften den richtigen Weg zu finden, gab es für die erfahrenen Teilnehme an der „Front“ bereits die ersten Abschüsse.

Nach gut zwei Stunden in der keine Rücksicht auf die Nachzüler genommen wurde, setzte ich mich dann von der Flotte ab. Es hatte nur genervt! Doppelt sogar, weil der Flottenfunkt die ganze Zeit implizierte, dass zumindest die Jungs ganz vorne Ihren Spass hatten.


Und wenn ich eines nicht leiden kann, das ist es als überflüssiges und unnötiges Anhängsel gesehen zu werden. Ich mag es auch nicht beschimpft zu werden, ganz zu schweigen das ich gerne etwas Disziplin um mich herum habe, und nicht beim Umgangston in der Flotte das Gefühl haben muss das ich mich gerade in dem gangsterverseuchten Vorort einer beliebigen Metropole befinde. Ich hoffe einfach mal, dass dies nur eine ärgerliche Ausnahme war und in den zukünftigen Flotten nicht der Fall sein wird.

Kommentare:

  1. Herrje. Dieses L2P gibts in jedem MMO. Gerade in EVE - und wenn es eine Aktion für Newbies ist, sollte es anders Laufen. Aber Menschen...

    Viele Grüße aus Essen,

    Yitu
    http://ao-lai.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. Joa, vermutlich ist es auch nicht soooo dramatisch. Aber in dem Moment ging es mir unheimlich gegen den Strich ;-)

    AntwortenLöschen